Lerne, im Hier und Jetzt zu leben und werde dir der Vergänglichkeit bewusst.

Home / Allgemein / Lerne, im Hier und Jetzt zu leben und werde dir der Vergänglichkeit bewusst.

Wenn ich endlich in Rente bin, werde ich das alles nachholen. Es sind ja nur noch 15 Jahre. Solange muss ich noch durchhalten. Kommt dir dieser Satz bekannt vor? Der Gedanke, dass das Leben in diesem Augenblick noch nicht perfekt ist, aber in naher Zukunft doch noch alles gut wird. Du lebst unter der Woche für das Wochende und am Wochenende in der Angst vor der Arbeitswoche? Und in allen anderen Wochen des Jahres für den Urlaub?
Jetzt mal Hand aufs Herz: Wie oft hast du schon die Dinge, die du unbedingt tun wolltest, auf später verschoben? Und wie oft hast du das, das dir mal so wichtig schien, später auch wirklich umgesetzt?

Das Leben findet im Augenblick statt

Unser Leben fängt hier und jetzt an, in genau dieser Sekunde, an genau dem Ort, an dem du dich jetzt gerade  befindest. Das Prinzip der Achtsamkeit, lehrt uns, den Augenblick anzunehmen. Alles, was ihn hat entstehen lassen, anzunehmen, was aus ihm entstehen wird. Den Moment zu akzeptieren, ohne ihn zu beurteilen. Ihn nicht mit der Vergangenheit und auch nicht mit der Zukunft zu vergleichen. Leben im hier und Jetzt bedeutet, den Moment einzufangen, ihn dankbar anzunehmen, um ihn sofort wieder herzugeben, Sich darüber klar zu werden, dass kein einziger Moment unseres Lebens, ob wir ihn schätzen oder achtlos vorüberziehen lassen, jemals wiederkommen wird.
Es bedeutet, zu verstehen, dass wir jedem Augenblick, ob er uns gerade glücklich macht oder traurig, zufrieden oder begierig, fröhlich oder zornig, jene Achtung zukommen lassen müssen, die ihm würdig ist: Die Achtung als ein Teil unseres Lebens.

Leave a Comment

BrückeAnimal movemnt undoyoga sandhausen